Tobias Berens, Uwe Noetzel und Detlef Weigt, allesamt Fahrtensegler im SCM, haben in der dritten Aprilwoche Vorsaisonerfahrungen im Seegebiet zwischen Sardinien und Korsika und dem Maddalena-Archipel gesammelt.

16S0053

 

Temperaturen zwischen 10 und 20 Grad Celsius und Windstärken zwischen Flaute und 7 Beaufort: Zusammen mit dem ortskundigen Skipper Timothy Stokes haben die drei bei frühlingshaften Verhältnissen die Schönheiten dieses Reviers ausgehend vom Hafen Portisco kennengelernt.

16S0010

In diesem nicht nur navigatorisch anspruchsvollen Revier eröffnete dieser Wochentörn auch entspanntes Fahrensegeln, weil zu dieser Zeit noch Ankern in einsamen Buchten, die freie Liegeplatzauswahl in den Häfen und entspanntes Segeln zwischen den Inseln möglich ist, auch wenn die Wassertemperaturen noch nicht zum Baden eingeladen haben.

16S0078

Fazit: Ein empfehlenswertes Ziel für anspruchsvollere Fahrtensegler in der Vorsaison!

 

 

16S0020

(Hier war auch Odysseus schon: "Der erfahrene Sailor Odysseus ahnt nichts Gutes, als er sich nähert am siebten Tag dem trefflichen Hafen,

den ringsum himmelanstrebende Felsen von beiden Seiten umschließen, und wo vorn in der Mündung sich zwei vorragende Klippen

gegeneinander drehn, ein enggeschlossener Eingang!", der Setzer)