Tabea vier

Die beiden Laser-Radial-Girls des SCM, Tabea Mittmann und Marleen Mackenbrock, trumpfen gleich zu Saisonbeginn groß auf. Schon bei der ersten Regatta der Laser-Radial Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz am Laacher See, am Palmsonntag waren die beiden gut aufgelegt.

Tabea wurde Dritte und Marleen Vierte in einem starken 11er-Feld. Dabei waren die Bedingungen alles andere als windig. Am ersten Tag gab es nur Flaute aber am Sonntag schaffte es die Wettfahrtleitung, vier saubere Läufe über die Bahn zu bringen. Fazit: Der weite Weg zum Laacher See hatte sich gelohnt.

Ebenfalls sehr gut lief es dann am letzten Wochenende bei der „Silbernen Seerose“ am Steinhuder Meer. Dort konnte Tabea auf Platz vier segeln und kam als schnellstes Mädel mit auf‘s Treppchen . Hier gab es mit 3-4 Bft mehr Wind und gute Bedingungen im Feld der 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Tabea Sieg

Bei der Silbernen Seerose hat Tabea als schnellste Seglerin auf dem See gewonnen. Auf dem Wanderpokal der Silbernen Seerose hat sich mit den Wedemeyer-Schwestern auch schon echte Segelprominenz aus NRW verewigt.

Seerose

Text: Matthias Pape, SCM Presse; Bilder: privat