Drucken

Die Baumaßnahmen an unserer Krananlage haben viele von Euch in den vergangenen Wochen verfolgen können. Nachdem der Baufortschritt zuletzt ins Stocken geraten war, geht es mit dem Vorhaben nun zügig weiter. Das neue Fundament ist drin, der Aufbau ist in Arbeit und der Kran wird sicher bald fertig sein. Die Gründung war sehr kompliziert, statt geplanter fünf sind nun neun Kubikmeter Beton eingebaut worden, weil der See die Böschung eingeschlämmt hat. Vorbei. Wir haben damit ca. 20 to Fundament für unsere neuen 1,2 to Hebekraft. Das reicht! Unser alter Kran machte nur 0,5 to und das auch manchmal nur „ungern“. So ist es jetzt. Aber der Kran ist gedanklich fertig.

Dennoch dauert es bis zum endgültigen Abschluss der Baumaßnahme noch etwas. Daher müssen wir das ursprünglich für den 24.3. geplante Auftakeln auf den Samstag vor dem Ansegeln verschieben.

Unsere neue Terminplanung sieht also vor:

Samstag, 7.4.2018 Auftakeln und allgemeiner Arbeitseinsatz

Sonntag, 8.4.2018 Ansegelregatta

Nach gegenwärtigem Stand können wir davon ausgehen, dass unsere neue Krananlage dann nutzbar ist.