Stimmung gut, Essen Klasse, Meldezahlen na ja, Wind eher flau aber schön sonnig. So war der Westfälische Friede der SZV 2015! Traumwetter und zufriedene und mal ganz andere Sieger wurden auf dem Podium von Wettfahrtleiter Carsten Wiegel ausgezeichnet. Die Wettfahrtleitung hat einen guten Job gemacht und immer im richtigen Moment das Richtige getan. Mal abgebrochen, mal drei Runden laufen lassen. Suse und die ganze Orga waren topp! Danke!

Es war schön und der Pokal bleibt - wie immer - in Münster. 1. Platz Dirk Michalke/ Uwe Horstmann WRK, 2. Platz Frank Pörtner/ Arndt Bosse KSCB/SKBUE 3. Platz Martin Klüsener/Oliver Venherm SHM und beste aus dem SCM Suse Lemke/Melanie Junge auf Platz 4.   

 

P1070197