BeiAnsegeln 2018 3 der Ansegelregatta zum Saisonauftakt des SCM gab es - wegen der Terminverschiebung auf den 15.4.2018 erwartungsgemäß - eines kleineres Teilnehmerfeld. Dafür schien nach dem Regen am Morgen die Sonne und das Teilnehmerfeld war international: Bernard Destrubé, französischer 2.4mR-Segler und Mitglied im Para World Sailing CommitteAnsegeln 2018 1 des Weltsegelverbandes war in Münster zu Gast und nahm an der Pinne einer 2.4mR des SCM an der Ansegelregatta teil.

Die Regatta selbst war auf Anregung der Jahres-hauptversammlung erstmalig auf zwei Wettfahrtern angesetzt. Das Team am Mast um Wettfahrtleiterin Annette Poot hatte wegen des schwachen Windes bereits einen etwas kürzeren Up-and-Down-Kurs ausgelegt. Zudem bewies das Wettfahrtleitungsteam besonders gutes Gespür bei der Wahl der Startzeit-punkte, denn bei beiden Starts gab es ausreichend Wind. Und so konnte Annette die rund 20 teil-nehmenden Seglerinnen und Segler in insgesamt fünf Bootsklassen auf den Kurs schicken, dabei waren die 2.4mR mit vier Booten die am stärksten vertretene Klasse.

Die Yardstick-Wertung der beiden Läufe gewann unser französischer GastAnsegeln 2018 2 und Segelkamerad Bernard Destrubé, der nach den Wettfahrten beim Grillen versicherte, dass er nicht nur deshalb gerne wieder nach Münster kommen würde. Ihm gefiel auch die Unmittelbarkeit und räumliche Nahe zwischen Seglern und Zuschauern bei der Regatta, die aufgrund der Situation am Aasee gegeben ist. Der zweite Platz ging an Jürgen Schwittai (ebenfalls 2.4mR), den dritten Platz belegte die altersgemischte J/70-Crew um Kathrin und Robert Bleckmann. (Alle Ergebnisse gibt es wie immer auf RaceOffice unter www.raceoffice.org/results/ansegeln2018/Yardstick-ohne-Optis ).

Nach den Wettfahrten wurden vor der Segelhalle Getränke, Grillwürstchen und köstliche Backwaren - wie immer eine großzügige Spende von Klaus Bleckmann - genossen. So konnten auf sehr angenehme Weise die Gespräche und Fachsimpeleien der Selerinnen und Seglker bis zum späten Nachmittag fortgesetzt werden.

 

Kran fertigLiebe Clubmitglieder,

na bitte: unser neuer Kran ist fertig! Zwar mit einer Woche Verspätung, aber der Kran ist wirklich schön und leistungsstärker als der alte. Seit Donnerstagnachmittag ist er an unserem Hafen zu bewundern.

Ganz herzlichen Dank allen Clubmitgliedern, die ehrenamtlich die Planung und Umsetzung der Baumaßnahme ermöglicht haben! Besonderer Dank gilt hier Klaus Grahl, Uwe Runtemund, Carsten Eggelsmann und Andreas Rütter, aber natürlich auch allen anderen, die mitgeholfen und sich engagiert haben.

Nun kann also unsere Segelsaison starten:

Am Samstag, 14.4.2018 bitten wir alle Clubmitglieder ab 10:00 Uhr zum Arbeitseinsatz beim Auftakeln, Schiffe kranen, Aufklaren in Haus, Halle und Hafen. Anschließend werden wir gemeinsam unseren neuen Kran "begießen" ...

Am Sonntag, 15.4.2018 starten wir dann um 11:15 Uhr unsere Ansegelregatta. Meldungen sind nach wie vor unter www.raceoffice.org/ansegeln2018 möglich.

Falls wir wegen der kurzfristigen Terminplanung am Samstag beim Auftakeln noch nicht alle notwendigen Arbeiten erledigen können, werden wir in der darauffolgenden Woche abends weitere Arbeitstermine ansetzen. Bitte achtet auf die Bekanntgabe im Internet und per Newsletter. Jede und Jeder kann mitmachen, Jede und Jeder wird gebraucht!

Über unseren tollen neuen Kran und gute Beteiligung am Samstag und Sonntag freut sich:

Euer Vorstand!


 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des SCM,

die für das kommende Wochenende, den 14. und 15. April geplante 2.4 Ranglistenregatta, der 2.4 Münster City Cup, musste leider ebenfalls abgesagt werden.

Es wird versucht, einen Ersatztermin zu finden. Sobald dieser feststeht, wird er über die Clubmedien verbreitet.

Der Sekretär unserer Klassenvereinigung hatte schon zum 1. April eine Vorahnung …

schaut mal in den Link: https://www.2punkt4.de/2018/04/01/aasee-verschuettet/

Für die 2.4-Segler: Euer Jürgen.

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des SCM,

das für das kommende Wochenende geplante Auftakeln, der allgemeine Arbeitseinsatz in Haus, Halle und Hafen (Samstag, 7.4.) und die Ansegelregatta (Sonntag, 8.4.) werden verschoben.

Auftaklen und Ansegelregatta werden wir natürlich 

kurzfristig zum nächst möglichen Termin

nach Abschluss der Baumaßnahmen

für unsere neue Krananlage nachholen!

Wir werden Euch kurzfristig hier auf der Internetseite des SCM und über unseren Newsletter über die neuen Termine informieren.

Euer Vorstand


Bootsrefit 2018 03 24

Liebe Clubmitglieder,

die Überholung der Clubboote geht in die Endphase. Während die Arbeit an den C55 bereits weit gediehen ist - Reinigen und Polieren ist bereits erledigt - droht dem in diesem Winter sehr kleinen Team für die restliche Arbeit "ein wenig die Puste auszugehen" ...

Für die anstehenden Gelcoatarbeiten und die Überholung des Motorboots brauchen wir dringend Eure Mithilfe, damit die Clubschiffe dann beim Auftakeln auch wirklich ins Wasser können und für die Ansegelregatta zur Verfügung stehen.

 

Unsere nächsten Termine:

Dienstag, 27.3.2018 ab 19:00 Uhr
Mittwoch, 4.4.2018 ab 18:00 Uhr

Infos und Kontakt: Stephan Pahs
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0172/5667893

 


Für unsere Ansegelregatta am Sonntag kann jetzt auf raceoffice gemeldet werden800px Regatta 1

Ansegeln SCM 2018

  • Sonntag, 8. April 2018
  • Startbereitschaft 11:15 Uhr
  • alle Clubmitglieder
  • alle Klassen
  • Neu: zwei Wettfahrten
  • Yardstick-Wertung (ab 5 Booten einer Klasse separate Klassenwertung)
  • Startgeld: 5 € pro Person
  • Meldungen online unter: https://www.raceoffice.org/ansegeln2018

Wichtig: Damit wir unsere Ansegelragatta segeln können, müssen wir Auftakeln und allgemeinen Arbeitseinsatz aller Clubmitglieder Haus, Halle und Hafen für die Saison fit machen und unsere Clubschiffe ins Wasser bringen. Nach gegenwärtigem Stand können wir davon ausgehen, dass wir dann auch unsere neue Krananlage nutzen können.

Jede und Jeder kann mitmachen. Wir zählen auf Euch!


 



KreuzDer Segel-Club Münster trauert um Heinrich Eichler (24.01.1926 - 13.03.2018)

Mit Heinrich Eichler verliert der SCM ein langjähriges Mitglied. Als Jugendwart prägte er in den 1980er Jahren eine ganze Generation von Seglern im SCM und darüber hinaus. Ebenso engagierte er sich lange Jahre als Haus- und Hafenwart des SCM und erwarb sich beim Wiederaufbau des Clubhauses nach dem Brand Sylvester 1984 bleibende Verdienste.

Über viele Jahre segelte Heinrich Eichler erfolgreich in der Versehrten-Gruppe des SCM.

Der SCM wird Heinrich Eichler ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Der Vorstand des Segel-Club Münster e.V.

 


 

Die Baumaßnahmen an unserer Krananlage haben viele von Euch in den vergangenen Wochen verfolgen können. Nachdem der Baufortschritt zuletzt ins Stocken geraten war, geht es mit dem Vorhaben nun zügig weiter. Das neue Fundament ist drin, der Aufbau ist in Arbeit und der Kran wird sicher bald fertig sein. Die Gründung war sehr kompliziert, statt geplanter fünf sind nun neun Kubikmeter Beton eingebaut worden, weil der See die Böschung eingeschlämmt hat. Vorbei. Wir haben damit ca. 20 to Fundament für unsere neuen 1,2 to Hebekraft. Das reicht! Unser alter Kran machte nur 0,5 to und das auch manchmal nur „ungern“. So ist es jetzt. Aber der Kran ist gedanklich fertig.

Dennoch dauert es bis zum endgültigen Abschluss der Baumaßnahme noch etwas. Daher müssen wir das ursprünglich für den 24.3. geplante Auftakeln auf den Samstag vor dem Ansegeln verschieben.

Unsere neue Terminplanung sieht also vor:

Samstag, 7.4.2018 Auftakeln und allgemeiner Arbeitseinsatz

Sonntag, 8.4.2018 Ansegelregatta

Nach gegenwärtigem Stand können wir davon ausgehen, dass unsere neue Krananlage dann nutzbar ist.


 

Boote überholen 2017 1 klein

Liebe Clubmitglieder,

auch in diesem Winter müssen wir unsere Club-Boote (C55, BM-Jollen/16m², SZV und Motorboot) reinigen pflegen und instandsetzen, damit sie zum Saisonbeginn wieder allen Mitgliedern zur freien Nutzung zur Verfügung stehen.

Dafür benötigen wir Eure Hilfe! Denn es sollte selbstverständlich sein, dass wir unsere Club-Boote nicht nur gemeinsam nutzen, d.h. segeln, sondern uns auch gemeinsam um deren Pflege und Erhalt kümmern.

Wie in den Vorjahren haben wir dafür einige Abendtermine vorgesehen, an denen unter fachkundiger Anleitung unseres Bootswarts und des Teams des Ressorts Sport die Arbeiten durchgeführt werden. Jeder und Jede kann mithelfen! Das dafür notwendige Material ist ausreichend vorhanden; eigene schmutzunempfindliche Kleidung ist sinnvoll. Die gemeinsame Arbeit beginnt um 18:00 Uhr in der Bootshalle des SCM, natürlich kann man auch später noch dazukommen. Gegen 21:00 Uhr ist dann jeweils Feierabend.

 
Bootsüberholung 2018 - Folgende Termine sind geplant:
Donnerstag
15.2.2018 ab 18:00 Uhr
Auftakt, Einweisung in die Materialien und Arbeiten
Donnerstag
22.2.2018 ab 18:00 Uhr
Donnerstag
1.3.2018 ab 18:00 Uhr
Samstag
3.3.2018
Reserve-Termin
Donnerstag
8.3.2018 ab 18:00 Uhr
Donnerstag
15.3.2018 ab 18:00 Uhr
Reserve-Termin
Weitere Termine:
Samstag
24.3.2018 ab 10:00 Uhr
Auftakeln, allgemeine Arbeitsstunden der Mitglieder
Sonntag
8.4.2018 ab 11:00 Uhr
Ansegelregatta zu Saison 2018

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 

Jörn Schmitt, Meinolf Sendker, Klaus Betting, Stephan Pahs

Für Fragen und weitere Infos: Stephan Pahs, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mobil: 0172/5667893