024 Reisegruppe Lipari 1280x720

Die SCM-Fahrtensegler haben die Saison mit einem Wohlfühl- und Urlaubstörn zwischen den Äolischnen Inseln zur Verlängerung des Sommers abgerundet. Mit dabei Anfang Oktober (30.9. bis 7.10.2017) waren Annette, Dorothee, Susi, Ute, Andreas, Detlef, Heinz, Fritz, Mirko, Stephen, Uli und Uwe.

Ihr einhelliges Fazit: Wir hatten eine tolle Woche!

SCM-Segler in der dritten Augustwoche in der Inselwelt vor Stockholm

DSC01182 4

Detlef, Jutta, Dietmar, Martin, Tobias, Pia, Andrea, Burkhard, Midori, Michael, Sabine und Stephan

Zwei SCM-Crews haben, ausgehend von Gashaga (Insel Lidingö) unweit des Stockholmer Stadtzentrums mit zwei Segelyachten (38 und 42 Fuss) einen kleinen Teil der unzähligen Inseln westlich der schwedischen Hauptstadt erkundet. Skipper Burkhard und Detlef führten die Schiffe am Sonntag zunächst in nordöstlicher Richtung entlang der Festlandsküste und vorbei am Ängsö-Nationalpark nach rund 30 Seemeilen in eine wunderschöne geschützte Bucht der Insel Högmarsö.

 

Ostsee2017

Skipper Helmut in gewohnt entspannter Haltung vor Sonderborg

 

Den kleinen Belt in der dänischen Südsee haben sich die Dickschiffsegler des SCM für die diesjährige Sommer-Seereise ausgesucht – ein Traumrevier.
Skipper Helmut und Detlef haben ihre 35 und 38-Fuss-Yachten in Flensburg übernommen und genießen mit ihren Crews derzeit den Zauber der dänischen Inselwelt.

 

Crew Foto

 

Mitte Mai startete der 1. „Donnerstag-Segler-Plattbodentörn“  mit einem 28m Klipper in Friesland.

Im Ausgangshafen Makkum hat sich die SCM-Crew in dem urigen Cafe „de Prins“, einer überaus schnuckligen Kneipe direkt an der alten Schleuse, eingefunden. Die stimmungsvolle Hafenatmosphäre mit bilderbuchmäßiger Abendsonne machte es nicht gerade leicht nach dem Sundowner auf das Plattbodenschiff zu wechseln.

Die Fahrtenseglergruppe im SCM hat im September ihre Planungen für 2017 konkretisiert. Grundlage waren Recherchen von Heinz, Tobias, Michael und Detlef.

Hier unsere Vorschläge im Juli, August und September 2017:

 

Vor Beginn der Sommerferien, voraussichtlich in der ersten oder zweiten Juliwoche 2017, wollen wir einen Urlaubstörn ab Flensburg auf der Ostsee planen. Die kurze Anreise, der günstige Ausgangspunkt und die attraktive dänische Südsee sind für Euch hoffentlich ein Anreiz mitzusegeln.Anreise in Gruppen mit PKW oder Bahn // Kostenschätzung ohne Anreise ca. 500 bis 750 €

 

In der 34. Kalenderwoche 2017 (19.8. - 26.8.) soll es in die Schärengewässer vor Stockholm gehen. Hier wollen wir eine der attraktivsten Großstädte an der Ostsee mit einmaligen Naturerlebnissen in einem navigatorisch anspruchsvollen Seegebiet verbinden.
Anreise per Flugzeug oder mit PKW //  grobe Kostenschätzung ohne Anreise ca. 900 bis 1.200 €

 

Zwei Wochen später, in der 36. Kalenderwoche 2017 (2.9. - 9.9.), ist das Ziel das Seegebiet um die liparischen Inseln - Äolische Inseln - nördlich und ausgehend von Sizilien. Wir wollen diesen attraktiven Zeitpunkt im Spätsommer und nach der Hochsaison nutzen, diesen Teil einer einmaligen vulkanischen Kette zu besuchen.
Anreise per Flugzeug und mit Mietwagen // grobe Kostenschätzung ohne Anreise ca. 900 bis 1.100 €

 

Interessiert??

Wenn Du dabei sein möchtest, solltest Du Dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Wir wollen uns nach den Herbstferien, am Mittwoch, den 26.10.2016, abends um 19.00 Uhr in der Messe de SCM erneut treffen, um die Törnplanung abzuschließen. Alle Anmeldungen bis zu diesem Tag sind dann die Grundlage für die anschließende Törnvorbereitung mit Yachtreservierung, Flugbuchung etc.

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Segelclub Münster,

wie ihr wisst, gibt es neben dem Aasee auch noch weitere, spektakuläre Segelreviere in Europa. Für alle, die Lust haben, sich im kommenden Jahr Seeluft um die Nase wehen zu lassen, gibt es am 17. August ab 19.00 Uhr ein Treffen in der Messe. Detlef Weigt, unser Mann für die Organisation und Durchführung von Seereisen, möchte an diesem Abend in die Planung für mögliche Törns in 2017 einsteigen. Reviere, Zeitraum, Kosten, etc. sollen an diesem Abend diskutiert werden. Es sind alle willkommen, die zusammen mit anderen Clubmitgliedern im nächsten Jahr unterwegs sein wollen.

Wer verhindert ist, kann auch eine E-mail an Detlef schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Segeltraining Binnen 2016 findet vom 25. – 30. Mai 2016 in Friesland statt.

Am 13. Januar 2016 um 19:30 Uhr gibt es einen Infoabend auf dem auch die Möglichkeit zur Anmeldung besteht.

Interesse?

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen.

 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Segelclub Münster, Dickschiffsegeln wäre toll - so lässt sich ein Ergebnis unserer SCM-Umfrage interpretieren. Urlaubstörns, Seesegelregatten, Kidstörn, Flottille mit kleinen Yachten, Hafen- und Manövertraining, Frauentörn, Jugendtörn, J70-Training mit Unterkunft an Land - das Spektrum der favorisierten Törnarten ist groß.

2015 waren Fahrtensegler des SCM bereits zum dritten Mal nacheinander zur Midsommerzeit auf der Ostsee unterwegs. Bei diesem SCM-Törn haben wir in mehrfacher Hinsicht Neuland betreten, in der Vorbereitung wurde er schlicht Kopenhagen-Törn genannt, im Ergebnis war es größtenteils ein Törn rund Seeland (Sjælland) gegen den Uhrzeigersinn. Ausgangspunkt der ersten Crew war wie im letzten Jahr die Marina Heiligenhafen. Nach 9 Segeltagen folgte der Crewwechsel im Rahmen eines dreitägigen Aufenthalts in Kopenhagen. Danach folgten die 9 Segeltage der zweiten Crew. Einzelheiten könnt Ihr dem beigefügten Törnbericht entnehmen.

kopenhagentoern

 

 

Bild:SCM Fahrtenyacht.jpg

 

 

Zugegeben, ... wenn man am Ufer des Aasee steht, kommt einem nicht zwangsläufig sofort der Gedanke an einen Segeltörn auf einer Fahrtenyacht. Aber das heißt noch lange nicht, dass im SCM keine FahrtenseglerInnen unterwegs sind. Fahrtensegeln bedeutet bei uns im Club seit einigen Jahren nicht nur privat organisierte Urlaubs-Törns einzelner Familien oder Freundeskreise, sondern auch gemeinschaftlich organisierte Törns unter dem Banner des SCM. Jedes Jahr sind die Törns des Segelclub Münster für Kinder/Jugendliche oder für Erwachsene große Highlights in der Segelsasion. Das Interesse am Fahrtensegeln wächst beständig, deshalb bieten wir auch clubintern die Ausbildung und den Erwerb des Sportbootführerschein-See an.

 

 

 

Liebe Fahrtenseglerinnen, liebe Fahrtensegler,

es ist soweit!

Wir haben mit der Planung eines Ostseetörns begonnen.

Was schlagen wir dieses Jahr vor? Wir wollen wie im letzten Jahr in Heiligenhafen in See stechen. Startdatum ist der 13. Juni 2015, so daß wir richtig schön in die längsten Tage des Jahres segeln können. In diesem Jahr wollen wir ein konkretes Ziel ansteuern: Es geht nach Kopenhagen, eine wirklich besuchenswerte Fahrradgroßstadt, wo wir hoffentlich mitten in der Innenstadt einen Liegeplatz für einige Tage finden werden. Wir wollen uns für den Aufenthalt in der Stadt und auch für die An- und Rückreise etwas Zeit nehmen und den bisherigen Wochenrhythmus verlassen. Entsprechend planen wir einen Charterzeitraum von 3 Wochen. Folgende Struktur schlagen wir für die drei Wochen vor: Am Samstag. den 13. Juni übernimmt eine Crew das Schiff in Heiligenhafen und hat im Anschluss bis zum Sonntag, den 21. Juni Zeit bis nach Kopenhagen in den vereinbarten Zielhafen zu segeln. Die Crew kann am Sonntag abend das Schiff verlassen und von Kopenhagen die Heimreise antreten; sie kann auch den Midsommer in Kopenhagen feiern und/oder noch einige Tage in Kopenhagen bleiben, diese Stadt erkunden und genießen. Gleiches gilt für die zweite Crew, die im Zeitraum 21. bis 24. Juni in Kopenhagen eintrifft und anschließend das Schiff zurücksegeln wird. Das Schiff bleibt bis Donnerstag, den 25. Juni in Kopenhagen. Die zweite Crew verlässt mit dem Schiff am Donnerstag morgen die Stadt und hat im Anschluss 8 Tage, bis Freitag, den 3. Juli, Zeit wieder Heiligenhafen zu erreichen. Es sollte möglich sein, für den Aufenthalt in Kopenhagen ein spannendes Programm vorzubereiten. Wie wir die Frage der Übernachtung regeln, wenn beide Crews zeitgleich in Kopenhagen sein werden, werden wir sicher klären können. Zu den Kosten können wir noch keine genaueren Angaben machen, weil viele Fragen noch gemeinsam geklärt werden müssen. Ganz grob geschätzt sind bei 10 Teilnehmern ca. 530 Euro pro Person für die Teilnahme zahlen, hier sind die Kosten für das Schiff, Versicherungen, Endreinigung, Diesel enthalten. Gesondert abzurechnen wären die Übernachtungen und Events in Kopenhagen, die Verpflegung und Hafengebühren.

Wir erhoffen uns einen spannenden Törn, der uns ggf. auch neue "Ecken" in der Ostsee zugänglich macht könnte.

Schickt eine Mail, wenn Ihr teilnehmen möchtet und welcher Zeitraum für Euch in Frage käme.

Schöne Grüße Euer Fahrtensegelteam

 

Für den Rückweg von Kopenhagen nach Heiligenhafen sind noch zwei Plätze frei.

 

 

Im Juni 2014 haben sich, wenige Tage vor dem Midsommer, erneut 10 Fahrtensegler aus Münster auf den Weg an die Ostsee gemacht. Ausgangspunkt des einwöchigen Törns auf zwei 38-Fuß-Yachten war die Marina Heiligenhafen. Unsere Ziele waren Häfen in der dänischen Südsee, die uns mit fantastischen Sommerwetter verwöhnte. Es war Erholung pur mit zahlreichen (auch kulinarischen) Highlights und großartiger Stimmung auf beiden Schiffen, den Schlusspunkt setzte großer Segelspaß bei Wind mit 5 bis 6 Beaufort. Michael hat die Woche in einem Film zusammengefaßt - Einen Auszug findet ihr hier in Kürze!