Die Regattasegelei ist einer der sportlichen Schwerpunkte des SCM. Die Aktivitäten reichen von Einsteigerregatten bis zu internationale Meisterschaften, und

von kleinen Schiffen wie der Optimistenjolle oder der 2.4mr über Pirat, Finn Dinghy, Laser, Korsar und Schwertzugvogel und die Segel-Bundesligaklasse B/one und J70

bis hin zu "Dickschiffregatten" auf hochseetauglichen Yachten wie dem NRW-Cup, der Pfingstregatta Rostock-Kühlungsborn und dem legendären niederländischen 24-Stundenrennen.

Aber auf auf dem Aasee kämpfen die Athleten des SCM um Plätze und Positionen. Hier der Regattaplan für den Aasee, die Aaseeordnung und die Segelanweisungen für die SCM-Regatten.