Das war knapp - ein sechszehnter Platz für unsere Bundesligisten bei der vierten Regatta der 2. Bundesliga am vergangenen Wochenende in Berlin macht es kurz vor Ende der Ligasaison noch mal richtig spannend.

 SCM1523456365

Copyright: DSBL/Lars Wehrmann

neu: Dia-Show Seemeisterschaft 2015


Denn damit ist das Team des SCM im Gesamtklassement auf den 12. Rang abgerutscht, es trennt uns damit nur ein Zähler vom ersten Relegationsplatz. Für Steuermann Matti Unger und seine diesmal durch jugendliche Leistungssegler ergänzte Crew waren die insgesamt  12 Wettfahrten trotzdem ganz großes Segelkino, auch wenn man mit extrem schwachen Winden zu kämpfen hatte.

Von Schwachwind konnte während der Seemeisterschaft am Aasee nun überhaupt nicht die Rede sein. 85 Segler des SCM, des Segelclub Hansa und der Segelschule Overschmidt maßen am Samstag und Sonntag ihre seglerischen Kräfte und insbesondere am Sonntag forderte der Wind mit Böen bis zu 7 schon echtes Seglervermögen. Regattaleiter Benne Mattonet ließ die 44 Boote in zwei Gruppen starten, ausgelegt war ein Up-and-Down-Kurs. Einzelwertungen gab es für  die Overschmidt-Leute auf ihren Barnegats, für die Optimisten, für die BM-Jollen und für "den ganzen Rest", also die nach Yardstick gewerteten Boote.

kIMG 3192

 

Das bombastische Wetter mit Sonne und (oft nervösem) Wind bot auch die perfekte Kulisse für die anschließende Schiffstaufe der beiden J70. "Hakvoort 1" und Hakvoort 2" heißen unsere beiden schnittigen Schönheiten nun, nachdem Sabine Hakvoort und ihre Tochter die beiden Boote klassisch mit Sekt getauft haben. Das anschließende Matchrace der beiden Yachten mit ihren Steuerleuten Carsten Wiegel und Robert Bleckmann bot eine richtig gute Show, die nicht nur für das Autohaus Hakvoort eine besondere Werbung war, sondern auch den Segelsport beeindruckend repräsentierte. Und für alle, die es nicht schon wussten: Thorsten Hülsmann ist der Kloppo unter den Segelerklärern: Kenntnisreich, humorvoll und mit unbarmherzigem Spott ob eingefallener Gennaker sorgte er für beste Unterhaltung der Segler und Aasee-Spaziergänger.

Freuen wir uns auf die nächsten Regatten!